| zurück zur Übersicht |  
 
 




Willy-Brandt-Straße 70 (ehemals Lindenstraße, danach Philipp-Müller-Straße)

Hier wohnte
Max Jovishoff.

Er starb 62-jährig unter ungeklärten Umständen im Polizeigefängnis Halle.